Brunch.jpg

1. August Brunch

Jetzt Gastgeber werden für den 1. August-Brunch!
Die Corona-Pandemie ist allgegenwärtig und schränkt das Privat- und Berufsleben ein. Herr und Frau Schweizer sehnen sich nach Sicherheit und sozialem Kontakt. Hier kommen Sie, liebe Bauernfamilien, ins Spiel. Zeigen Sie, dass auch in Krisenzeiten auf die Schweizer Bauern Verlass ist und laden Sie zum 1. August-Brunch auf Ihrem Betrieb ein. Gerade in diesem Jahr eignen sich kleinere «Buurezmorge» besonders. Zögern Sie nicht und melden Sie sich bis am 23. April auf www.bauernportal.ch an!
Der traditionelle 1. August-Brunch auf dem Bauernhof ist eine ideale Gelegenheit, um der Bevölkerung einen Einblick ins Bauernleben zu gewähren, Unsicherheiten auszuräumen und den Austausch zu pflegen. Aktive Öf-fentlichkeitsarbeit in einem sympathischen Rahmen, bei dem die Landwirtschaft auch den grossen Wert einer hochwertigen, regionalen Produktion am konkreten Beispiel zeigen kann. Gerade in diesem Jahr, geprägt von der Corona-Ausnahmesituation und der Abstimmung über die Agrar-Initiativen, sind die Bauernfamilien als Bot-schafterinnen und Botschafter wichtig. Nutzen deshalb auch Sie die Gelegenheit beim Schopf. Machen Sie beim Brunch mit und zeigen Ihren Gästen, wie viel Herzblut in der einheimischen Landwirtschaft und Ihren Produkten steckt! Davon profitieren nicht nur die eigene Direktvermarktung oder andere Hofangebote, sondern dank der Vertrauensbildung die Lebensmittelproduktion aus der Nähe als Ganzes.
Es ist egal, ob Sie den Brunch für 30 Personen im Stöckli, für 80 Personen auf dem Vorplatz oder für 500 Perso-nen in der Scheune oder im Festzelt anbieten. Sie gestalten den Brunch so, wie er Ihnen gefällt und wie Sie ihn am besten bewältigen können. Eins steht fest: Die Nachfrage ist gross und ohne ausreichend Brunch-Anbieter kann der 1. August-Brunch auf dem Bauernhof sein Potential nicht ausschöpfen.
Deshalb braucht es auch Sie! Der Schweizer Bauernverband, die Brunch-Verantwortlichen der kantonalen Bau-ernverbände und die Sponsoren unterstützen Sie mit Orientierungshilfen, Checklisten und Werbematerial sowie bei der Kommunikation rund um den Anlass. Alle Dienstleistungen sind für Sie als Gastgeberhof kostenlos. Als Wertschätzung gibt es ein kleines Dankeschön für alle Brunch-Anbieter und mit etwas Glück können Sie sogar Ferien im Wert von 1500 Franken gewinnen.
Seien auch Sie ein Teil der 1. August-Brunch-Familie und schlagen Sie zusammen mit uns die Brücke zwischen Stadt und Land! Melden Sie sich am besten sofort und spätestens bis am 23. April auf www.bauernportal.ch an: Schweizer Bauernverband, 1. August-Brunch 2021, Laurstrasse 10, 5201 Brugg, E-Mail: info@brunch.ch oder www.brunch.ch/anbieter
Rückfragen:
Schweizer Bauernverband, Laura Berchtold, Projektleiterin 1. August-Brunch, 5201 Brugg, 056 462 52 03
AGORA, Alexandra Cropt, Coordination du Brunch pour la Romandie, 1000 Lausanne, 021 614 04 74
Unione Contadini Ticinesi, Anita Tomaszewska, Responsabile per il Ticino, 6592 S. Antonino, 091 851 90 97
www.brunch.ch / www.bauernportal.ch

Öffnungszeiten : Montag - Freitag 08.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr

Kontakt:

Bünder Bauernverband

Bündner Arena

Italienische Strasse 126

7408 Cazis

+41 81 254 20 00

info@buendnerbauernverband.ch

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Instagram